W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
  Homepage des WSC       
Hauptmenü
icon_home.gif Startseite
favoritos.gif WSC-Hauptthemen
petitrond2.gif Vorstand, Satzung, ..
petitrond2.gif Club-Infos
petitrond2.gif Termine
petitrond2.gif Mitgliedervorstellungen
petitrond2.gif Mitgliederberichte
petitrond2.gif Wissenswertes
· Basteltipps
modify_inline.gif Neueste BeiträgeNew content !
img.gif Foto-Galerie
question.gif Suchen
quick_move.gif Datenschutzerklärung
exclamation.gif Impressum
package_installed.gif WSC-Forum
quick_move.gif WSC bei Facebook
quick_move.gif Wiking bei Wikipedia

Links
· Inhalte altes WSC-Forum
· Wiking bei Wikipedia
· ELWIS
 


burberry scarf sale
Sonnenaufgang in den Kornaten / August 2004
Geschrieben am Dienstag, 01.Januar. @ 19:53:06 CET von admin

sonnenaufgang0 Bericht über eine Bootsfahrt in den Sonnenaufgang von Sabine und Helge Kröger



Sonnenaufgang in den Kornaten


Sonnenaufgang1Dunkel war's der Mond schien helle,
als aus dem Hafen blitzeschnelle,
langsam fünfe Wikinger fuhr'n,
drinnen saßen müde Leute schweigend ins Gespräch vertieft ........
 

 

 

 

 



.........nun, so ähnlich machten sich fünf Familien - Aschenbrenner, Hermelbracht, Richter, Jung und wir - gegen 5Uhr frühmorgens Anfang Aug.2004 auf den Weg zu den Kornaten. Delfine, so wie Jürgen Postma aus seinem Urlaub uns berichtete, hofften wir zu sehen.

 

Sonnenaufgang2Mit einem glutrot werdenden Horizont im Rücken fuhren wir in Gleitfahrt auf spiegelglatter See direkt auf die silberleuchtende Scheibe des Vollmondes zu, GPS und Kompass konnten wir uns eigentlich sparen. Die Kornaten erhoben sich im Mondscheinlicht mit einer atemberaubenden Schönheit.

 

 

 

 

Sonnenaufgang3Auf der offenen Seeseite genossen wir dann in großer Stille einen faszinierenden Sonnenaufgang über den Gebirgen der Kornaten, hinter uns begann indessen der Mond unterzutauchen im diesigen, weiten Meer, fast zum Greifen nah.Ja, wir erwarteten jetzt die ersehnten Delfine. Unsere Anspannung im aufgehenden Sonnenlicht war so groß, dass in den spiegelnden, langezogenen ruhigen, Wogen viele von uns Rückenflossen erblickten - doch seltsam, es gelang uns nie, diese gleichzeitig gemeinsam zu sehen.Unser Warten wurde von dem Anblick einer bezaubernden Landschaft entschädigt und die Sonnenstrahlen luden uns zu einem Frühstück in einer kleinen, seichten Bucht mit kristallklarem Wasser ein.

 

 
sonnenaufgang4Nach unserem Picknick lockten schnell steigende Temperaturen zum Baden und Schnorcheln und dabei machten wir Bekanntschaft mit einer Krake und einigen Feuerquallen, wovon eine Sandra, fast wörtlich, heftig in den Arm „biss“.

 

 

 

 

 

 

sonnenaufgang5Wir umrundeten noch die Kornaten und nach einer weiteren Badepause trafen wir am frühen Nachmittag wieder auf unserem Campingplatz in PlitcaVala/Murter ein. Kaum waren die Boote wieder an ihren angestammten Hafenplätzen festgemacht, verbrachten so manche unter uns den Nachmittag mit einer intensiven Augenpflege und manche träumen auch heute noch mit offenen Augen von einem wunderbaren Törn.


© Sabine und Helge Kröger


 
Verwandte Links


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mitglieder-Berichte:
"Loses Treffen" Leukermeer / September 2004



Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version


zurück

 
  Layout und Copyright by WSC e.V.