W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
  Homepage des WSC       
Hauptmenü
icon_home.gif Startseite
favoritos.gif WSC-Hauptthemen
petitrond2.gif Vorstand, Satzung, ..
petitrond2.gif Club-Infos
petitrond2.gif Termine
petitrond2.gif Mitgliedervorstellungen
petitrond2.gif Mitgliederberichte
petitrond2.gif Wissenswertes
· Basteltipps
modify_inline.gif Neueste BeiträgeNew content !
img.gif Foto-Galerie
icon_community.gif Gästebuch
show_sticky.gif Online-Shop
notify_sm.gif Kontaktformular
question.gif Suchen
exclamation.gif Impressum
null2.gif Foren
package_installed.gif WSC-Forum
null2.gif Sonstige Links
quick_move.gif WSC Biete / Suche
quick_move.gif Wiking bei Wikipedia

burberry scarf sale
Adrianboden
Geschrieben am Samstag, 20.Dezember. @ 14:46:53 MET von admin

Bastelanleitung zum Ändern des vorderen Adrianbodens beim Saturn



 

Da der vordere Adrianboden bei meinem Saturn nicht recht passen wollte und sehr hoch war, so dass man nicht bequem sitzen konnte, habe ich ihn kurzerhand geändert. Außerdem lag der Boden so nicht auf dem Kiel auf und beim Drauftreten gab er sehr stark nach, so dass die Gefahr bestand, dass dieser durchbricht.

Der Boden, wie ich ihn von der Werft bezogen habe

Ich habe also nachgemessen, wie breit der Boden maximal sein darf, damit er auf dem Kiel aufliegt und dadurch stabiler wird. Ich fertigte mir eine Schablone an, die ich dann noch an einigen Stellen ändern und anpassen konnte, ohne Gefahr zu laufen, den teuren original Boden zu verschneiden.

Hier sieht man, dass der geänderte Boden wesentlich schmaler ist wie das Original

Nachdem die Schablone an allen Ecken und Kanten so paßte, wie ich mir das vorgestellt hatte, habe ich die Maße auf den Boden übertragen.Nachdem ich dann alles mit der Stichsäge zurechtgesägt hatte und die Sägekanten wieder mit Bootslack versiegelt waren, kam die Stunde der Wahrheit.

 

Der geänderte Boden

Die gerade Bodenfläche ist nun zwar um einiges schmaler, aber der Sitzkomfort hat um Längen zugelegt. Dadurch, dass der Boden nun auf dem Kiel aufliegt, ist er wesentlich stabiler und man kann beruhigt darauf treten, ohne dass es knarrt und man Angst haben muß, dass er bricht.

 Gruß

Jürgen Postma

 

 


 
Verwandte Links


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Basteltipps und Bauanleitungen:
Adrianboden



Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version


zurück

 
  Layout und Copyright by WSC e.V.